Es gibt kein Alter, um deine Haare zu färben!

Alter, um eine Farbe zu machen

10% Rabatt auf Ihre nächste Bestellung?

Abonnieren Sie das Mail-Magazin von Color-Mania!
(Mit der Anmeldung stimmen Sie unserem zu politique de confidentialité)

Liebst du farbige Haare, aber denkst du, dass du älter bist? Oder im Gegenteil, du denkst du bist zu jung und freust dich auf das Erwachsenwerden? Und wenn wir eher gesagt haben, dass es kein Alter gibt, um eine originale Färbung zu machen?

Ich bin zu alt, um meine Haare zu färben!

Denkst du, dass Färbung eine junge Sache ist? Aber überhaupt nicht! Nehmen Sie das Aussehen an, das Sie mögen, im XXI. Jahrhundert sagen wir Nein zu verboten wegen des Alters! Drei gute Gründe, die originalen Färbungen zu probieren:

Deine Haare sind schon weiß!

Und Weiß ist eine perfekte Basis für semi-permanente Farbgebung! Für Sie das Himmelblau, das Pastellrosa, der Lavendel und die Korallen, die die junge Galeere haben muss, weil sie sich stark verfärben müssen, um eine ziemlich klare Basis zu erreichen.

Wenn Ihre Haare Pfeffer und Salz sind, wählen Sie eine Farbe, die ausreichend pigmentiert ist, um das Haar vollständig zu bedecken (siehe Können wir eine Farbe ohne Fading machen?), das Ergebnis wird korrekt sein, da die Farbe nicht überall den gleichen Weg nimmt, aber es wird sehr hübsch sein! Sie können auch eine leichte Verfärbung vornehmen, um Ihre Basis zu standardisieren.

Sie können hören, dass semi-permanente Färbung nicht auf weißes Haar angewendet werden kann. Dies ist sowohl wahr als auch falsch: Diese Farben stellen für weißes Haar kein Problem dar, sie sind nicht aggressiv und beschädigen sie nicht. Andererseits ist es wahr, dass die weißen Haare weniger gut hängen als die noch pigmentierten Haare. Das Ergebnis Ihrer Färbung ist etwas Patina oder weniger hell als bei anderen Haaren, aber die Farbe sollte trotzdem sehr hübsch sein! Um sicher zu gehen, denken Sie trotzdem gut daran, a Testdocht.

Für weitere Informationen: Farbe weißes Haar mit einer semipermanenten Farbe

Du wirst komplett knallhart sein

Gefärbtes Haar macht großen Spaß. Wir haben nicht nur einen außergewöhnlichen Blick, es ist hübsch und fühlt sich ein bisschen an, als würde man sich in eine Superheldin verwandeln. Eine Sirene oder ein Einhorn. Und nicht weil wir über 20 sind, können wir ihr Haar nicht auch dazu benutzen, sich zu verwandeln und sich ganz besonders zu fühlen. Menschen, die sich in jedem Alter gefärbtes Haar trauen, sind völlig unfreundlich und nein, das hört nicht auf, so elegant zu sein. Denken Sie an Vivienne Westwood und ihre orangefarbenen Haare oder an Tish and Snookie, die Gründer von Manic Panic. Sind sie nicht fantastisch in ihren Farben?

Wenn du an dem schlechten Zustand gefärbter Haare zweifelst, schau dir unser Pinterest-Board an damit du deine Meinung änderst.

Dein Alter definiert dich nicht

Warum nicht gefärbtes Haar, wenn Sie Lust dazu haben? 40, 50 Jahre oder mehr haben Sie nicht davon abgehalten, mit Ihrem Look das zu tun, was Sie wollen. Besorgt um die Augen anderer? Das Wichtigste ist, Sie zu erfreuen, die anderen werden sich daran gewöhnen. Sie können sich die Originalfarben bei der Arbeit nicht leisten? Versuchen Sie dunkle Farben, Rottöne, Pinks oder Dochte, um etwas mehr "überallhin" zu haben. Bist du pensioniert Genieße das Leben und mach was du willst!

Ich bin zu jung, um meine Haare zu färben!

Machst du dir Sorgen, dein Haar zu beschädigen, indem du es zu früh färbst, oder bist du mit widerspenstigen Eltern konfrontiert, die daran denken, dich mit blauen, rosa oder grünen Haaren zu sehen? Hier sind drei Argumente, die Ihnen helfen, den Kurs zu bestehen:

Semi-permanente Färbungen sind nicht aggressiv

Die semi-permanenten Farbstoffe, die wir verkaufen, haben eine Zusammensetzung ähnlich der eines Conditioners, der gefärbt sein würde. Sie arbeiten nicht an einem Oxidationsprinzip wie permanenter Färbung und sind daher nicht aggressiv für das Haar.

Wenn Sie keine besonderen Kopfhautprobleme haben, besteht keine Gefahr bei der Verwendung und kein Mindestalter.

Die semi-permanente Färbung wird Ihr Haar nicht beschädigen und wird als Shampoo verschwinden, um vollständig zu verschwinden (auf hellem Haar ist es jedoch möglich, dass die Farbe Zeit braucht, um zu gehen, besonders blau und grün Aber es gibt Lösungen, wenn das Problem auftritt!

Keine Notwendigkeit, sich zu verfärben

Verfärbung wird oft für semi-permanente Färbung empfohlen, ist aber nicht erforderlich. Wenn das Ausbleichen ein Problem darstellt, können Sie sich einer gut pigmentierten Farbe zuwenden, die eine natürliche Grundierung abdecken kann.

Um mehr zu erfahren, zwei Artikel, die diese Themen entwickeln: Können wir eine Farbe ohne Fading machen? et Wie kann ich meine Eltern überzeugen, meine Haare zu färben?

Und warum nicht provisorische Färbung?

Es kann verstanden werden, wenn man jung ist, den Verlauf der Färbung zu bestehen, ist nicht unbedingt einfach. Zwischen Klassen und Eltern gibt es Hindernisse zu überwinden!

Die Lösung, wenn Sie Ihr Haar nicht wirklich färben können: temporäre Färbung. Sie geht in ein oder zwei Shampoos ab und ist perfekt, wenn Sie nicht zu viel Engagement wollen. Sie können am Wochenende aus allen Farben des Regenbogens Dochte machen und am Montagmorgen in die Natur zurückkehren! Und vielleicht werden Ihre Eltern mit Nachdruck feststellen, dass es nicht so schlimm ist und ja für eine semi-permanente Färbung sagen ...

-13%
7.90 6.90 TTC

Wenn Sie sich für die ursprüngliche Farbgebung entschieden haben, zögern Sie nicht, im Color-Mania-Blog spazieren zu gehen, um unsere Tipps zu lesen und Ihre hausgemachte Farbgebung zu machen!

Pin mich!

10% Rabatt auf Ihre nächste Bestellung?

Abonnieren Sie das Mail-Magazin von Color-Mania!
(Mit der Anmeldung stimmen Sie unserem zu politique de confidentialité)

9 Kommentare zu "Es gibt kein Alter, um deine Haare zu färben!"

  1. Linie :

    Guten Tag,
    Ich bin auf der Suche nach einer Farbe, die ein wenig Shampoo und Blätter braucht, meine Kinder 5 und 7 Jahre wollen die Haare für diesen Sommer färben, müssen aber ihre Farbe wiederfinden 😉
    Welchen Spaziergang zu wählen? Ich nehme die reiche und manische Panik, aber mein Zuhause gehört dir sehr lange.

    danke

    • Chloé :

      Hallo Linie,

      Warum nicht versuchen, temporäre Färbung? Sie können den Haaren Ihrer Kinder im Sommer mehrmals ein wenig Farbe geben und sie werden in ein oder zwei Shampoos (siehe: temporäre Färbungen).

      Ansonsten die Marke rebellisch eine schlechtere Ausstattung Anfahrt und Manic Panic, aber die halbpermanente so natürlich wir im September, dass die Farbe 100% vollständig verwischt werden bestimmte Farben haften sehr gut auf einige Haare nicht garantieren kann. Normalerweise ist es die Blau, Grün und Violett, die klammern sich am besten (die grüne Pigmente sind diejenigen, die am schwierigsten zu verlassen), so auf dem orange bleiben, rot, pink, werden Sie weniger Risiken eingehen.

      Grüße,
      Chloe - Farbmanie

  2. Nathalie :

    Ich habe 50 Jahre und mein Mopp ist seit langer Zeit lila, ich ging von Dauerfärbung zu semipermanent, auf einer Basis Pfeffer und Salz ... Ich hatte meine Haare schneiden ließ ich groß graue Wurzel und ein bleibender violetter Rückstand. Ich machte eine erste Farbe von einem ziemlich dunklen Purpur. Dann habe ich sie entfärbt, um zu versuchen, den Rest der permanenten Färbung zu übertragen. Meine Sorge ist, dass ich ein wenig orange Haare hatte. Ich wollte ein rauchiges Grau machen, aber da es schlecht war, machte ich einen Purpur mit dem, was von meinem Topf Manic-Panic übrig war.
    Ich hätte gerne entfernt, was von dieser alten Farbe 2017 übrig war ... aber ich habe Angst, meine Haare zu verbrennen ... am Ende hätte ich eine graue Farbe lila oder vorzugsweise lila.

    • Chloé :

      Hallo Nathalie,

      In der Tat kann eine dauerhafte Färbung schwierig sein. Du hättest es tun können Haarentferner Lila zu verlassen, aber jetzt, wo du schon verblasst bist, wenn du nicht zu viel Lila hast und dein Haar nur orange ist, bin ich mir nicht sicher, ob es effektiv ist.
      Wenn der Makeup-Entferner nicht effektiv sein kann, dann denke ich am besten für den Moment, dass ich Pink oder eine Mischung aus Pink und Purple und viel Sorgfalt herstellen und später neu oder später wieder schneiden werde Eisen zu Purpur. Sie können auch beginnen, grau / lila auf Ihrem Haar zu machen, die keine dauerhaften Farbreste haben, und machen Sie eine Steigung rosa oder dunkleres Purpur auf den Längen, die mehr Mühe haben, zu klären.

      Grüße,
      Chloe - Farbmanie

      • Nathalie :

        Da die Wurzeln grau sind, wenn ich meine Purpurfärbung gemacht habe, hat es eine Wirkung mit verschiedenen violetten gemacht, von denen eine, ein wenig silbrig, nicht hässlich ist. Ich liebe lila alle Schattierungen von lila durch die lila Schattierungen.

  3. Justine :

    Hallo, meine Haarfarbe ist dunkelbraun und meine Haare sind dünn, ich möchte sie blau färben (mit verschiedenen Schattierungen, nicht zu dunkel, nicht zu hell), ich weiß, dass man ein Blau haben muss, um durch zu gehen Deco aber ich weiß nicht ob meine dunklen Haare und feinen Verfärbungen bestehen bleiben.
    Also ich denke eine Erstfärbung der Blondine oder Grau zu machen und dann blau zu werden, aber ich hätte gerne deine Meinung, weil ich nicht weiß, ob die Farben reichen werden, ich weiß auch, dass es auch auf das Haar ankommt, kann es nimm es wie das nicht nehmen kann.
    Ich hatte bereits farbige Haare, seit ich klein war (ich weiß nicht, wie alt meine erste Farbe war), aber es waren nur hellbraune Haare (bis zur Uni), dann färbte ich meine Spitze in rot, seit ein paar jahren färbe ich meine haare nicht mehr, sie sind in guter form und ich möchte sie wirklich in blau färben.
    Ich warte auf dein Feedback 😉

    • Chloé :

      Hallo Justine

      Wenn du dich wirklich nicht verfärben willst, kannst du ein dunkles Blau machen (siehe die Farben ohne zu verblassen) Aber wenn dein Haar sehr dunkel ist, wirst du nicht besser als eine Reflexion.
      Wenn du von einer blonden Farbe sprichst, wenn du an einen permanenten Farb-Supermarkt denkst, empfehle ich es nicht: diese Farben sind in der Tat aggressiv gegen das Haar, als eine Verfärbung, so verfärben sie sich. Wenn Ihre Haare gesund sind und Sie die Gebrauchsanweisung respektieren, sollten Sie sich a priori keine Sorgen machen. Sie können auch die Urbanplex um deine Haare zu schützen.
      Dunkles Haar kann sich orange oder sehr gelb verfärben. Wenn dies der Fall ist, kann es kompliziert sein, blau zu machen: unmöglich, diese Farbe auf einer orangefarbenen Basis aufzutragen, auf einer sehr gelben Basis ist möglich, aber die Farbe kann dann grün schießen. Wenn Sie in diesem Fall sind, ist es am besten, mit einer anderen Farbe zu beginnen (siehe die Farbe nach dem Verblassen).
      Wie für die Farbe, die nicht dauert, kann es passieren, aber alles in allem funktionieren diese Produkte sehr gut! Wenn die Farbe nicht ausreicht, ist es oft so, dass die Basis nicht klar genug ist, dass das Haar zu beschädigt ist, dass es nicht sauber ist oder dass eine Pflege verwendet wurde. Um unangenehme Überraschungen zu vermeiden, ist es notwendig, a Testdocht.

      Grüße,
      Chloe - Farbmanie

      • Justine :

        Vielen Dank für diese sehr vollständige Antwort Chloe, ich habe keine schwarzen Haare, aber sie sind immer noch dunkel mit kupferfarbenen Highlights im Licht, ich werde mich sicherlich für das Verblassen entscheiden und sehr vorsichtig sein, ohne den Testdocht zu vergessen, in hoffe, dass es nicht orange wird.
        Nochmals vielen Dank für diese Antwort, bis bald.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *