Färbung und Verfärbung: der Allergietest

10% Rabatt auf Ihre nächste Bestellung?

Abonnieren Sie das Mail-Magazin von Color-Mania!
(Mit der Anmeldung stimmen Sie unserem zu politique de confidentialité)

Wenn Sie unsere Artikel und Produktblätter lesen, erfahren Sie regelmäßig von uns Allergietest sowie Testdocht. Diese beiden Schritte sind in der Tat wichtig, bevor Haare gefärbt oder verblasst werden. Warum und wie?

Jeder ist besorgt über den Allergietest (oder Bewusstseinstest), wodurch überprüft werden kann, ob man nicht schlecht auf die Produkte reagiert. Auch wenn die Reaktionen selten bleiben, ist es in der Tat immer vorsichtiger, vor dem Färben oder Verfärben des gesamten Kopfes zu testen, um keine Sorgen zu haben. Besser auf eine kleine Ecke der Haut reagieren als auf die ganze Kopfhaut!

Es ist sehr verlockend, insbesondere wenn man keine besonders empfindliche Haut oder Kopfhaut hat, den Allergietest zu überspringen. Dies ist ein Fehler, da niemand gegen eine schlechte Reaktion gefeit ist. Idealerweise würde es diesen Test sogar wiederholen jedes Mal, wenn das Produkt verwendet wird weil sich plötzlich eine Allergie oder Unverträglichkeit entwickeln kann, insbesondere aufgrund hormoneller Veränderungen oder der Einnahme bestimmter Medikamente.

Durchführung eines Allergietests zu Hause auf Färbung oder Verfärbung

Um eine semipermanente Färbung zu testen (Stargazer-Typ, Riché Directions, Manic Panic, erhältlich bei Color-Mania), müssen Sie keine Produktvorbereitungen treffen: Die Färbung ist in der Tat gebrauchsfertigVor der Verwendung darf kein Mischen durchgeführt werden. Einmal geöffnet, ist es kein Problem, die Farbe zu behalten, solange der Topf gut geschlossen ist und nicht zu direktem Licht oder großen Temperaturunterschieden ausgesetzt ist.

Für Verfärbungen ist es etwas komplizierter. Die Verfärbung wird in der Tat auf der Basis von zwei Produkten hergestellt: einer Oxidationscreme und einem Bleichpulver, die gemischt werden müssen, um ein Bleichmittel zu erhalten (wie in Abschnitt 4.1 erläutert) die Gebrauchsanweisung). Offene Pakete können auch hier beibehalten werden, jedoch nicht, wenn sie gemischt werden: Verwenden Sie sofort die Mischung. Um einen Allergietest durchzuführen, müssen Sie eine kleine Menge Bleichmittel vorbereiten, indem Sie ein wenig Pulver und Sahne miteinander mischen. Die zu beachtenden Mengen sind eine Dosis Pulver für ein bis zwei Cremes. Vermeiden Sie Metallbehälter zum Dosieren und Mischen (Metall kann eine chemische Reaktion hervorrufen) und bevorzugen Sie Kunststoff: Nehmen Sie beispielsweise einen Einweglöffel.

Der Allergietest wird dann in gleicher Weise für die Färbung und die Verfärbung durchgeführt:

- bewerben Ein kleines Produkt auf einer kleinen Hautstelle, hinter dem Ohr oder in der Armmulde (z. B. mit einem Wattestäbchen).

Lassen Sie das Produkt darstellen auf Ihrer Haut die Zeit, die Sie vorhatten, um sie zum Ausbleichen / Färben auf Ihrem Kopf zu belassen, oder sogar ein wenig länger (zum Ausbleichen der Belichtungszeiten, siehe die Gebrauchsanweisung(Für die Färbung raten die Hersteller eine halbe Stunde, es ist jedoch möglich, diese Zeit zu verlängern, damit die Farbpigmente das Haar besser imprägnieren). Kribbeln, Brennen oder Jucken ist normal, besonders bei Verfärbungen, aber nur, wenn es leicht und erträglich ist.

- wenn während dieser Einwirkungszeit eine Reaktion auftritt (starker Juckreiz, Rötung, Blues, Schwellung ...) Sofort ausspülen und wenn nötig einen Apotheker oder einen Arzt konsultieren.

- Wenn keine Reaktion auftritt, am Ende der Einwirkzeit gut mit kaltem Wasser abspülen warte 48h bevor Sie das Produkt auf Ihr Haar auftragen (eine Reaktion kann in der Tat später erklärt werden).

Nach 48h, wenn Sie nichts Ungewöhnliches bemerken, ist es so, dass alles in Ordnung ist, die schlechte Reaktion sollte nicht durch Sie gehen! Vergessen Sie nicht, eine zu machen Testdocht um das Ergebnis Ihrer Färbung sicherzustellen und die Belichtungszeit genauer zu bewerten.

Sei bunt, aber sei vorsichtig!

Pin mich!

10% Rabatt auf Ihre nächste Bestellung?

Abonnieren Sie das Mail-Magazin von Color-Mania!
(Mit der Anmeldung stimmen Sie unserem zu politique de confidentialité)

24 Kommentare zu "Färbung und Verfärbung: der Allergietest"

    • Römer :

      Hallo Matheo,

      Wir empfehlen dem Test systematisch den Allergietest. Die Heilung einer Allergie dauert in der Tat etwas länger. Es ist also gut, es vorher zu tun, unabhängig von Ihrem Projekt. 😉

      Bonne journée

  1. Felix :

    Hallo, ich habe den Allergietest gemacht, indem ich ein wenig Farbe mit einem Wattestäbchen hinter meine beiden Ohren und auf meine Arme gestrichen habe und fand kein Problem. Ist es möglich, dass ich nicht genug Produkt eingelegt habe? Reicht ein Tropfen Produkte wirklich aus? Nach all den Bildern, die ich gesehen habe, muss ich auf 110% sein, bevor ich mit dem Ausmalen beginnen kann.

    • Römer :

      Hallo Felix,

      Wenn Sie die Anweisungen zur Durchführung des Allergietests befolgt haben, gibt es keinen Grund dafür, dass sich das Ergebnis während der Anwendung unterscheidet.
      Überlegen Sie, ob Sie einen Testdocht an einem dunklen Ort (z. B. auf der Rückseite des Schädels) durchführen möchten, bevor Sie ihn auf alle Haare auftragen, um Enttäuschungen zu vermeiden (Sie können auch 48h testen und warten, um 100% sicher zu sein).

      Bonne journée,
      Römisch - Farb-Manie

  2. Linie Guisolan :

    Guten Tag,
    Ich habe den Test am Ellenbogen für eine Bleichcreme durchgeführt und sehe eine leichte Rötung. Ich habe keine Schmerzen. Ist es ein Zeichen einer Allergie? Wenn nach 48h nichts anderes passiert, kann ich es dann auf meine Haare auftragen?
    Danke
    Linie

    • Chloé :

      Hallo Linie,

      Ich denke eine Rötung ist normal, wenn Sie keine andere Reaktion in 48h haben, können Sie gehen. Wenn Sie jedoch Zweifel haben, zögern Sie nicht, die Meinung eines Fachmanns einzuholen.

      Grüße,
      Chloe - Farbmanie

  3. Schwab :

    Hallo
    Ich habe eine frage
    Letzten Sommer hatte ich eine allergische Reaktion auf schwarzes Henna (an der Hand)
    Seitdem haben mir mehrere Leute gesagt, dass ich nicht färben kann, auch nicht semi-permanent (ich hatte vor, eine semi-permanent zu machen)

    Kann ich den Test noch machen oder muss ich die Farbe vergessen?

    • Chloé :

      Hallo Schwab,

      Die von uns vertriebenen semipermanenten Farben enthalten kein Henna, aber Sie finden die Kompositionen im Geschäft (oder Sie können uns fragen, ob es ihnen an einigen fehlt), um festzustellen, ob Sie ein Produkt erkennen, gegen das Sie allergisch wären. Zögern Sie nicht, mit einem Arzt oder Apotheker zu sprechen und natürlich zusätzlich zum Testdocht einen Allergietest durchzuführen.

      Grüße,
      Chloe - Farbmanie

  4. missblue :

    Hallo,
    Kann man den Allergietest 15 Tage vorher oder 1 Woche vorher machen oder muss es wirklich ein 48h Akku sein? Können wir während des Allergietests 2h färben lassen (wissend, dass ich die Farbe 2h eigentlich fragen möchte, ob sie recht lebhaft ist?)

    Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort

    • Chloé :

      Hallo Missblue,

      Sie können 15 schon Tage vorher testen: Wir sagen 48h, weil es die Zeit ist, um sicherzugehen, dass keine allergischen Reaktionen auftreten.
      Sie können länger gehen, aber es ist nicht notwendig: Es ist nicht wirklich die Belichtungszeit, die eine Allergie hervorruft. Machen Sie sich andererseits keine Sorgen, um Ihre 2h-Farbe auf Ihrem Haar zu lassen!

      Grüße,
      Chloe - Farbmanie

  5. Furtwängler :

    Hallo Chloe, die eine schreckliche Allergie gehabt haben, während ich noch nie zuvor gehabt hatte (geschwollenes Gesicht voller Flüssigkeit Tasten), um Ihre Produkte scheinen interessant zu sein, aber ich habe einige Fragen „ps Ich benutze eine tiefe Farbe oder schwarz bläulich »
    -Das erste ist »Haben Sie bleibende Flecken ohne PPD Ammoniak PDT oder andere giftige Produkte? In der Tat weiß ich nicht, was meine Allergie verursacht, PPD Ammoniak oder andere, keine Ahnung
    -Die zweite Frage ist, dass eine dauerhafte Farbe nur einen dauerhaften Namen hat (3 oder 4 Monate, und sie verblasst) und meine Haare einmal pro Woche den Rest der Zeit trockenes Shampoo wäscht logischerweise sollte eine semipermanente färbung die gleiche dauer haben?
    Letzte Frage, was empfehlen Sie mir als tiefschwarz oder besser bläulich schwarz?
    Vielen Dank im Voraus für Ihren Rat

    • Chloé :

      Hallo Furtwangler,

      Unsere Farben sind alle semi-permanent, ohne Ammoniak und wirken nicht aggressiv auf die Haare. Es ist immer noch wichtig, gute Arbeit zu leisten Testdocht und in deinem Fall a Allergietest.

      Wir haben verschiedene dunkle und dunkle Blautöne, die Sie einzeln auftragen oder mischen können, um die gewünschte Farbe zu erhalten.
      Hier sind die Schwarzen: Pulp Riot Black, Black Dahlia bei Herman's Amazing, Rabe von Manic Panic, Ebenholz bei Directions, Schwarz bei Stargazer.
      Wir haben eine Blau Schwarz bei Stargazer aber je nach Basis kann es mehr oder weniger blau erscheinen.
      Für dunklen Blues: Einbruch der Dunkelheit bei Pulp Riot, Shocking Blue et Nach Mitternacht bei Manic Panic und schließlich Bleu Minuit bei der Wegbeschreibung.

      Das Outfit ist kürzer als eine permanente Farbe, aber da die Farbe nicht aggressiv ist, können Sie es oft ohne Sorgen wiederholen. Sie können sich auch selbst vorbereiten Repigmentierung um die Farbe zu erhalten. Im Allgemeinen hält diese Flecken auf 8 12 Shampoos (je nach Marke, alles ist auf jeder Produktseite beschrieben), 25 42 Shampoos Pulp Riot. Wenn die Farben auf einer nicht gebleicht Grundfarbe aufgetragen werden dauert in der Regel weniger Zeit (aber wenn Sie eine Menge von Dauer Einfärbungen Aufhellung die Haare haben, ist es möglich, dass die Farbe besser als auf natürliche Basis hängen).

      Für die Kompositionen sind sie auf den Seiten einiger Färbungen angegeben (der Rest ist in Arbeit;)), wenn Sie die Komposition einer bestimmten Marke kennen wollen, zögern Sie nicht, sie zu fragen!

      Zum Schluss noch ein paar Links:
      der Anfängerführer
      mach eine Nacht blau
      Die Dauer der semipermanenten Färbungen

      Grüße,
      Chloe - Farbmanie

      • Furtwängler :

        Vielen Dank für Ihre Antwort. In meinem Fall wasche ich meine Haare nur einmal pro Woche und verwende den Rest der Zeit trockenes Shampoo. Es würde 2 Monate halten, da ich sagte, dass eine Dauerwelle eigentlich nicht viel länger dauert. Ansonsten nein, seit meiner schrecklichen Allergie habe ich nicht getan, warum ich nach einem Ersatzprodukt suche, so dass der Aufruhr länger dauert, wenn ich das verstehe, werde ich mir das ansehen, danke für Ihre Hilfe

  6. A :

    Hallo, ich gebleichten vor kurzem einige Strähnen meines Haares, das Problem der Haut berührte mein Gesicht schwindet und verfolgt zwei weiße Linien über meine Haut oder Haar meiner Haut, sowohl sich selbst sehen und verfärbte, ich würde gerne wissen, ob dies etwas ernst und meine Haut repigmentera allein. Wenn ja, ist das ein langer Prozess?

    Vielen Dank im Voraus.

    • Chloé :

      Hallo A,

      Ich habe bereits einige weiße Flecken wegen des Bleichens des Gesichts (so weniger stark als für die Haare, ich weiß nicht, ob es in Ihrem Fall zutreffen wird) und die Haut normalisierte sich sehr schnell wieder. Auf der anderen Seite, wenn es die Haare sind, die verfärbt wurden, wird es nicht repigmentieren, es wird auf ein Nachwachsen warten müssen.
      Halten Sie in Zukunft ein Handtuch bereit, um es mit warmem Wasser und möglicherweise Seife zu reinigen, sobald das Produkt auf der Gesichtshaut abläuft.

      Grüße,
      Chloe - Farbmanie

  7. Juliette :

    Hallo! Gibt es ein Bleichmittel für allergische Haut? Ich habe leider erfahren, dass meine Haut das Bleichen nicht unterstützt (es war ziemlich schmerzhaft ... Das Produkt lief langsam über meinen Nacken) und ich möchte mein Haar wirklich weiß verfärben, um eine blaue Farbe zu erhalten. Vielen Dank für Ihre Hilfe 🙂

  8. Clem :

    Entsprechen Color Mania-Färbemittel genau der Super Market-Färbung (Inhaltsstoffgehalt)?
    Ich hatte eine Allergie gegen das L'Oreal-Produkt und frage mich, ob es mit dem Farbwahn des Produkts erneuert wurde ...

    • Chloé :

      Hallo clém
      Die Farben, die wir verkaufen, stimmen überhaupt nicht mit denen überein, die wir im Supermarkt gekauft haben. Wir verkaufen drei verschiedene Marken, alle mit semi-permanenter Färbung, ohne Peroxid oder Ammoniak. Wenn diese Produkte nicht aggressiv für das Haar sind, sind sie nicht natürlich und ein Allergierisiko, auch wenn dies selten ist, ist immer noch möglich.
      Wenn Sie wissen, gegen was Sie allergisch sind, finden Sie hier ein Beispiel für die Zusammensetzung der drei Farben:
      Manic Panic (Rock'n'Roll Rot): Aqua (Wasser), Cetera Alkohol, Glycerin, Propylenglykol, Distearoylethyl, Hydroxyethylmonium Methosulfat, Ceteareth-20, Zitronensäure, Ameisensäure, Methylchloroisothiazolinone, Methylisothiazolinone, 4-3-hydroxypropylamino-Nitrophenol , Basic Yellow 87, 51 Rot Basic, Basic Violet 16, 31 Basic orange. Wegbeschreibung (Plum): Aqua (rein), Cetearylalkohol, Distearoylethyl, Hydroxyethylmonium, Methosulfat (und) Cetearylalkohol, Ceteareth-20, Zitronensäure, Methylparaben, Basic Orange 31, Basic Violet 16, Basic Red 51, CI 60730, CI 56059 HC Blau 15, 42520 CI. Staragzer (Plum): Aqua (rein), Cetearylalkohol, Distearoylethyl, Hydroxyethylmonium, Methosulfat (und) Cetearylalkohol, Ceteareth-20, Zitronensäure, Methylparaben, Basic Orange 31, Basic Violet 16, Basic Red 51, CI 60730, CI 56059 HC Blau 15, 42520 CI.
      Wenn Sie eine unserer Färbungen ausprobieren möchten, vergessen Sie dies nicht ein Allergietest und eine Testdocht um böse Überraschungen zu vermeiden!
      Grüße,
      Chloe - Farbmanie

    • Madison :

      Hallo, ich habe eine kurze Frage für Sie, ich bin eine Impetigo Krise Provost folgende Färbung Es 6 Monat dauerte, wie ich müde von meinen Wurzeln war, ging ich zu einem Salon, dass m ' eine ausdrückliche Färbung für Menschen anfällig für Allergien gemacht hat, aber ich eine Krise neu gemacht ... ich zögere stark mit natürlichem Henna ich einen Test habe auf meiner Haut ich keine Reaktion hatte, aber ich zögere stark, als Sie denken

  9. C :

    Bonjour!
    Der Allergie-Test ist es absolut notwendig, wenn man im Fall eines Unentschiedens und zum Beispiel Farbstoff, keine Verfärbungen auf der Kopfhaut anwenden?

    • Chloé :

      Hallo C,
      Der Allergietest wird immer empfohlen, auch wenn man nicht beabsichtigt, die Kopfhaut zu berühren, kann die Haut dennoch in Kontakt mit den Produkten sein.
      Grüße,
      Chloe - Farbmanie

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *